Ausstellung „Der Tanz der Bäume“ der Künstlerin Iris Noerpel-Schneider in Murnau

Die Ammertaler Künstlerin Iris Noerpel-Schneider hat ihre Ausstellung ´der Tanz der Bäume´ im November 2018 eröffnet. Es ist eine fotographische Serie, die den Baum mittels Kunstfotographie aufgreift.

Es sind Impressionen einer außergewöhnlichen Bildsprache.

Der Tanz der Bäume

Wie einen Pinsel wendet Iris Noerpel-Schneider ihre Kamera an. Seit dem 17.11. 2018 sind die expressiven Werke der Künstlerin in der Goldschmiede Tom Fiedler in Murnau ausgestellt. Hauptdarsteller sind die Bäume, die von sanftem SlowFox, über Walzer bis hin zum kraftvollen Derwischtanz den Betrachter in ihren Bann ziehen.

Alle Werke entstehen als RAW-Aufnahmen in der Natur selbst. Die Ausstellung dauert bis zum 12.Januar 2019 und ist während der Öffnungszeiten der Goldschmiede zu sehen: Mo-Fr: 9Uhr30 -18Uhr sowie Sa:10-13Uhr. Adresse: Goldschmiede Tom Fiedler, Untermarkt 36, 82418 Murnau am Staffelsee. Danach auf Anfrage über die Kontaktseite der Künstlerin!

 

Vita der Künstlerin Iris Noerpel-Schneide

Geboren 1964 in Ulm

Ausbildung

1984                      Abitur

1985-88                 Lehre zur Handweberin, staatl. Abschluß in Sindelfingen

1988-93                 FH Hannover für Kunst und Design, Abschluß als Dipl.Textildesignerin

Berufliche Stationen

1994                      Beginn der Selbständigkeit

1995                      Gründung von SCATOLA Papeterie-Kollektion in Hannover

bis 1997                Präsenz mit dieser auf der Frankfurter Messe

1996                      Gründung der Papeterie SCATOLA / Berlin

2000                      Gründung des Ladengeschäftes „Rosalie´s Blühende Phantasien / Berlin“

2004                      Schließung des Geschäftes

2005                      Rückkehr in das Allgäu

Ab 2005                Beratung von Hotels und Gasthöfen mit Inneneinrichtung

Sowie Sonderanfertigungen von Druckaufträgen

2007                      Gründung des Postkartenverlages Coeurfleur

Ausbau der Photographie bis hin zu den großformatigen Textildrucken

2010                      Gründung des Ladengeschäftes Blütenreich in Bernbeuren/Pfaffenwinkel

2013                       Der Laden erweitert sich um das Café im Blütenreich..

2014                       ….. und mit dem Ausbau der Tenne um eine Galerie

Ab 2015                 Ausstattung von privaten wie gewerblichen Räumen mit eigenen Textildrucken

2016                       Eröffnung von Galerie und Laden ARTenReich in Oberammergau

2018                       Kunstakademie Eigenart bei Elke Hasenmüller

Kunstakademie Eigenart bei Anni Rieck

2018                       Veröffentlichung meines ersten Buches ´Kuh sucht Gentlemen´

Gemeinschaftsausstellungen

1987                       im Prediger Schwäbisch Gmünd

1987                       Handwerksmesse ´Flair´ München

1991                       ´750 Jahre Textilkunst und – Handwerk in Hannover, Galerie Gedok Hannover

1992                       ´Bewahrung der Elemente – Textiles im Sinneswandel´, Galerie Gedok Hannover

1993                       Galerie für angewandte Kunst der Gegenwart, Gabriele Schmolling

1993                       Teilnahme am 5.Deutschen Design Saturday in Düsseldorf

1993                       Gastausstellerin auf der 5.FormArt in Lüneburg

1994                       Ausstellung zum ECO-Design Wettbewerb in Brüssel

1997                       DECO-IN, Fachmesse Berlin, Ausstellung der eigenen Kollektion

Einzelausstellungen

2008                       Fachklinik Enzensberg, Makroaufnahmen von Blüten

2010                       Flughafen Friedrichshafen, Makroaufnahmen von Blüten

2013                       Sparkasse Ulm, Makroaufnahmen von Blüten

2014                       Sparkasse Ochsenhausen, Makroaufnahmen von Blüten

2015                       Botanischer Garten Ulm, Makroaufnahmen von Insekten

2018                       Goldschmiede Tom Fiedler, Murnau – Baumimpressionen

Auszeichnungen und Preise

1987                       Juriert mit einem freien Gewebe anlässlich des Johann-Michael-Maucher-

Wettbewerbes in Schwäbisch Gmünd

1990                       Urkunde im Wettbewerb des ´Cercle Creatif´ innerhalb einer internat. Ausschreibung

1992                       Ankauf und Realisierung von Blusenentwürfen durch die Firma Trumpf, München

1993                       Projekt für Teppichentwürfe auf Anfrage der Firma Vorwerk, Hameln

1994                       Produktentwicklung für die Firma Authentics, Holzgerlingen

1994                       1.Preis (einer von drei 1.Preisen) im internationalen ECO-Design Wettbewerb, Brüssel

1996                       Ankauf der eigenen Kollektion, durch Boston International, USA

Weitere Informationen zu der Künstlerin: https://www.coeurfleur.de/

2019-04-17T10:59:35+00:00 November 22nd, 2018|Kulturveranstaltung|0 Comments

Leave A Comment

*